somasurfers

Ein Hörspiel.

 

 

am anfang aller revolutionären jugendbewegungen steht immer eine musikgruppe,
die das innere nach aussen kehrt, die der gesellschaft nicht nur einen spiegel vorhält,
sondern den spiegel nimmt, ihn in tausend splitter zerschlägt und diese
zu einem neuen etwas zusammen fügt. einem gläsernen schwert,
welches schärfer ist als alles, was es bisher im universum gab.

(aus einer Fan-eMail an die somasurfers)

 

 

 

Sie sind jung, sexy, haben einfach eine tolle Ausstrahlung ... Ihr Aufstieg in den Olymp des Pop, in den erlauchten Kreis der Top-Ten-Abonnenten war bisher beispiellos und trotzdem sind die beiden immer noch die netten Jungs von nebenan geblieben:

 

the somasurfers

 

Man hört immer wieder Stimmen, die behaupten, es gäbe momentan keine zeitgemäßere Musik, keine Band mit ähnlich revolutionärer Sprengkraft. „Mit Slut und The Count von den somasurfers endet und beginnt die Musik!“. Die Fans sind sich sicher: „Die Musik seid ihr!“.

 

Das Hörspiel dokumentiert den Weg zur ersten großen Single der somasurfers („La la la Love“) und verschweigt auch nicht die damit verbundenen „Tücken der Popularität“. Es ist das sehr persönliche Porträt einer Band, die die Musik wirklich lebt ...

somasurfers

Ein Hörspiel.

 

 

am anfang aller revolutionären jugendbewegungen steht immer eine musikgruppe,
die das innere nach aussen kehrt, die der gesellschaft nicht nur einen spiegel vorhält,
sondern den spiegel nimmt, ihn in tausend splitter zerschlägt und diese
zu einem neuen etwas zusammen fügt. einem gläsernen schwert,
welches schärfer ist als alles, was es bisher im universum gab.

(aus einer Fan-eMail an die somasurfers)

 

 

 

Sie sind jung, sexy, haben einfach eine tolle Ausstrahlung ... Ihr Aufstieg in den Olymp des Pop, in den erlauchten Kreis der Top-Ten-Abonnenten war bisher beispiellos und trotzdem sind die beiden immer noch die netten Jungs von nebenan geblieben:

 

the somasurfers

 

Man hört immer wieder Stimmen, die behaupten, es gäbe momentan keine zeitgemäßere Musik, keine Band mit ähnlich revolutionärer Sprengkraft. „Mit Slut und The Count von den somasurfers endet und beginnt die Musik!“. Die Fans sind sich sicher: „Die Musik seid ihr!“.

 

Das Hörspiel dokumentiert den Weg zur ersten großen Single der somasurfers („La la la Love“) und verschweigt auch nicht die damit verbundenen „Tücken der Popularität“. Es ist das sehr persönliche Porträt einer Band, die die Musik wirklich lebt ...