Radioberichte.

Verschiedene kleinere Radioarbeiten
als ein vielfältiges Experimentierfeld.

 

 

Beim Erstellen von Radiobeiträgen bietet sich immer wieder auch die Möglichkeit auf ganz unterschiedliche Weise akustisch zu gestalten. Jedes Thema bringt neue Experimentiermöglichkeiten. Vom Interview bis hin zu Darstellungsformen des Hörspiels, von der Arbeit mit vielen unterschiedlichen Klang- und Geräuschquellen bis zum fast nur mit dem Element Sprache spielenden Bericht.

 

Und manchmal ist es eben auch einfach nur der pure Spaß an einem derartige Arbeiten, der die Form bestimmt ...

 

 

Die auf der folgenden Seite aufgeführten Arbeiten waren Beiträge zur monatlichen Sendung „Klangfilter“ des Fachbereiches Musik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und wurden auf Radio Oldenburg eins (O1) gesendet. Ausgenommen ist hierbei der Bericht "Ein Erlebnis im Rathaus" (2.6.2004), der im Rahmen des Radioprojektes "Zeitzeugen" für Radio O1 entstanden ist.

 

Als weiteres Beispiel für eine Radioarbeit sei noch auf die einstündige Klangkunst-Sendung hingewiesen, die in der Rubrik "Projekte" beschrieben ist.

Radioberichte.

Verschiedene kleinere Radioarbeiten
als ein vielfältiges Experimentierfeld.

 

 

Beim Erstellen von Radiobeiträgen bietet sich immer wieder auch die Möglichkeit auf ganz unterschiedliche Weise akustisch zu gestalten. Jedes Thema bringt neue Experimentiermöglichkeiten. Vom Interview bis hin zu Darstellungsformen des Hörspiels, von der Arbeit mit vielen unterschiedlichen Klang- und Geräuschquellen bis zum fast nur mit dem Element Sprache spielenden Bericht.

 

Und manchmal ist es eben auch einfach nur der pure Spaß an einem derartige Arbeiten, der die Form bestimmt ...

 

 

Die auf der folgenden Seite aufgeführten Arbeiten waren Beiträge zur monatlichen Sendung „Klangfilter“ des Fachbereiches Musik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und wurden auf Radio Oldenburg eins (O1) gesendet. Ausgenommen ist hierbei der Bericht "Ein Erlebnis im Rathaus" (2.6.2004), der im Rahmen des Radioprojektes "Zeitzeugen" für Radio O1 entstanden ist.

 

Als weiteres Beispiel für eine Radioarbeit sei noch auf die einstündige Klangkunst-Sendung hingewiesen, die in der Rubrik "Projekte" beschrieben ist.